Nichts zu holen gab es an diesem WE für die drei Senioren-Teams des ISC.

Alle drei Teams blieben tor- und punktlos. Die Dritte verlor Ihr Spiel gegen TuRa Espelkamp IV mit 0:7, die Zwote musste in eine 0:3 Niederlage gegen die Lübbecker Kickers einwilligen und die Erste verlor gegen den Titelaspiranten TuS Tengern II mit 0:4.

Das gute, man muss nicht lange drüber nachdenken denn bereits unter der Woche stehen die richtungsweisenden Derbys gegen Frotheim auf dem Programm.

Am Dienstag trifft zuerst die Zwote auf die Reserve vom VFL Frotheim und am Donnerstag gastieren dann die Meyhoff-Schützlinge im Kreisliga A Kellerduell in Isenstedt.

Die Hinspiele in Frotheim konnten beide ISC-Teams siegreich gestalten, das sollte Mut geben.

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.