Einladung zur JHV / Vorstand stellt Satzungsentwurf vor

Die DSGVO und weitere Änderungen in den Gesetzen machten es nötig die Satzung anzupassen. Damit diese bei der nächsten Jahreshauptversammlung am 08.03.2019 (siehe Einladung) verabschiedet werden kann, wird sie hier zur Einsicht veröffentlicht.

Satzungsentwurf

Einladung zur Jahreshauptversammlung

   

Die Zwote des ISC hat sich gestern ein 0:0 gegen den VFL Frotheim ermauert und damit den Negativtrend der letzen Wochen zumindest vorerst etwas gestoppt. Die Bilanz in dieser Saison gegen Frotheim liest sich hervorragend, 2 Spiele, 4 Punkte und 1:0 Tore.

Mit dem allerletzten Aufgebot war nicht gerade damit zu rechnen das gegen Frotheim, die einen tollen Lauf hatten, etwas zu holen ist.

Unter anderem fehlten vom Stammpersonal Syvrikaya, M. Böker, F. Büttemeyer, C. Viermann  und A.Riemer, dafür sprangen zum Beispiel die Oldies Roland Beihl und Gerd Saga ein, die einen super Job machten.

Frotheim machte von Anfang an das Spiel und hatte gefühlte 90 % Ballbesitz. Allerdings schaffte es der ISC dieses mal gut zu verschieben und kam vor allem stark und energisch in die Zweikämpfe. Und das alles über 90 Minuten. Zwar hatte Frotheim auch die besseren Chancen, schaffte es jedoch nicht den Ball im Gehäuse des ISC unterzubringen.

Ein Freistoßknaller von P. Büttemeyer hätte fast noch zum 1:0 des ISC geführt, aber das wäre dann auch des guten zuviel gewesen. So konnte man sich am Ende auf jeden Fall über einen gewonnen Punkt freuen und spielte das zweite mal diese Serie zu Null (wie im Hinspiel gegen Frotheim).

Weiter gehts am Sonntag, den 16.10.2016 mit einem Auswärtsspiel beim TuSpo Rahden.

 

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.