Nachdem man vor 14 Tagen überraschend den Mindener B-Ligisten aus Kutenhausen besiegen konnte, wollte man gegen den Mindener C- Ligisten vom SC Hille 2 an dieser guten Leistung anknüpfen.

 

Von Anfang an zeigte die Zwote wer der Herr in der Kampfkuhle ist. Gute Kombinationen im  Mittelfeld und sehr gut vorgetragene Angriffe über die Außenpositionen stellte Hille immer wieder vor große Probleme. Nur die Chancenauswertung ließ noch zu wünschen übrig. Kapitän Florian Viermann erzielte das 1:0, welches Hille im direkten Gegenzug sofort egalisieren konnte. Kevin Schwarz und Andre Braun stellten dann aber den hochverdienten 3:1 Halbzeitstand her.

Nach der Pause kamen dann die anstrengenden Trainingseinheiten und das schwülwarme Wetter zum Tragen. Man ließ es ruhiger angehen und spielte nicht mehr so effektiv. Einen gut vorgetragenen Angriff verwertete Daniel Beckmann zum 4:1. Der Anschlusstreffer von Hille brachte keine Spannung.

Das negative Ereignis war der Handbruch von Jordan Dyck - unser Torhüter fällt nun für 12 Monate aus. Gute Besserung Jordan!

Am Mittwoch steht der nächste Test bei der Reserve der SG Bohnhorst/Schamerloh an.

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.