Die Klasse Leistung in Stemwede wurde mit einem Sieg belohnt. Dem folgte aber wieder eine verlustreiche Niederlage in den letzten 10 Minuten in BW Oberbauerschaft. Dolay und Daniel fielen verletzt aus und Mirco Claußen musste bereits nach einer Viertelstunde raus mit Verdacht auf einen Kreuzbandriß - alles Gute von hier aus!! Börninghausen fährt in 4 Spielen nur 3 Punkte ein und bleibt in Reichweite mit 17 Punkten. BWO hat nun 24 und ist fast gerettet. Der ISC hat 16 Punkte und noch 3 Heimspiele von 4 - und am 27.5., dem letzten Spieltag kommt Börninghausen mit Mann und Maus nach Isenstedt - was für Abstiegskampf.

Mit Felix kehrt das Glück zurück! Hatten wir schon in den letzten Spielen Siegchancen, so hat es am Donnerstag mit dem Toreschießen geklappt. Nachdem der Fußballvorstand an der Spitze mit Giesi entschieden hatte, dass Felix nicht erst im Sommer übernehmen soll, sondern schon jetzt, ging der erwartete Ruck durch die Mannschaft.

Einen ganz wichtigen Sieg konnte gestern die Erste des ISC einfahren. Mit 1:0 gewann man das Kellerderby gegen den VFL Frotheim. Wenn man die Ergebnisse der anderen Mannschaften sieht war der Sieg doppelt wichtig. Allerdings ist keine lange Pause in Sicht, denn bereits am Sonntag steht schon das nächste 6-Punkte-Spiel in Rahden auf dem Programm.

Die Erste des ISC gewinnt auch das zweite Kellerduell in Rahden mit 6:0 und hat sich somit Luft zu den Abstiegsrängen verschafft. Am Sonntag kann man mit einem Sieg gegen Blasheim ins gesicherte Mittelfeld rutschen.

Die Erste zeigt momentan konstant gute Leistungen mit einer unglaublichen Effizienz. Und das trotz einiger angeschlagenener Spieler.

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.