Die Mini-Kicker des ISC haben am Samstag, den 28.09.19 den 2. Turnierspieltag bei Eintracht Tonnenheide bestritten.

Bei trockenem Wetter waren unsere sieben Jungs von Anfang an total fokussiert und konnten alle 3 Spiele gewinnen. Es war ein hervorragender Samstag Mittag für die ISC-Minis.

Gespielt wurde gegen SSV Preußisch Ströhen, TuS Stemwede und FC Oppenwehe.

 SSV Preußisch Ströhen - ISC 0:3

Im Eröffnungsspiel gegen Preußisch-Ströhen ging es für die ISC-Minis von Anfang an nur in eine Richtung. Der Gegner aus Ströhen wurde direkt in die eigene Hälfte gedrängt, sodass sehr schnell klar war, wer heute den Platz als Sieger verlassen wird. 

Schnell stand es 0:3 für den ISC. 

Die Offensivaktionen von Preußisch-Ströhen wurden sofort von einer herausragenden Mannschaftsleistung des ISC im Keim erstickt.

 

 

Torschützen ISC: 2x Dejan, 1x Niklas

 

ISC - TuS Stemwede 4:0

Im zweiten Spiel ging es gegen TuS Stemwede. Ein Spiegelbild zur ersten Partie. Der einzigste Unterschied war, das unser Torhüter in diesem Spiel nichts zutun bekam.

Ein, auch in dieser Höhe hochverdienter Sieg unserer Mini-Kicker.

 

Torschützen ISC: 2x Milan, 1x Dejan, 1x Niklas

 

FC Oppenwehe - ISC 1:2

Im dritten und letzten Spiel ging es nicht nur gegen den FC Oppenwehe, sondern auch darum wer mit einer weißen Weste das Turnier beenden wird.

Beide Teams hatten vor dem Spiel 2 Siege aus 2 Spielen.

Den besseren Starten hatten unsere ISC-Minis die von Anfang an klar machen wollten, dass auch hier der Sieger nur ISC heißen wird.

Der ISC stellte schnell auf 0:1, kurz vor Ende wurde noch das 0:2 markiert.

Mit Ende des Spiels gab es dann aber doch noch den einzigsten Gegentreffer an diesem Tag.

 

 

Torschützen ISC: 1x Milan, 1x Dejan

 

-----

Nach dem starken Turnierstart vor 2 Wochen in Lübbecke, konnte der ISC sich diesmal nochmals steigern und übertraf sogar die Leistung vor zwei Wochen.

Jeder kämpfte für jeden und so kam dieses herausragende Ergebnis zustande.

-----

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.