Die Alten Herren konnten gestern beim Turnier in Holzhausen Ihren Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen und verloren das Finale im 9-Meterschießen gegen den FC Lübbecke.

 

Nachdem der Pokal bei Körbi abgeholt wurde gab es die erste Enttäuschung, keine Plakette vom ISC für den Sieg in 2015. Naja....

Bei dem toll organisierten und einfachen Turnierablauf ging es in der Vorrunde gegen die Teams vom TuS Nettelstedt, BSC Blasheim und TuS Levern.

Mit einem ordentlichen Kader (Krucke, Afi, Bajohr, Plagge, Wiegmann, Priesmeier, Irle, Diller und Kottkamp - unterstützt vom Einpeitscher Syvrikaya und R. Beihl als Betreuer) wurden in der Vorrunde drei Siege eingefahren so dass man als Gruppenerster im Halbfinale gegen BW Oberbauerschaft antreten musste.

Trotz einiger Probleme konnte man sich hier mit 2:1 durchsetzen - im Finale ging es dann gegen den FC Lübbecke. Somit standen die beiden jüngsten Teams im Finale.

Unsere 1:0 Führung konnte Lübbecke schnell ausgleichen, anschl. ging man wieder mit 2:1 in Führung. Zwei Minuten vor Schluss sah man wie der sichere Sieger aus, allerdings bekam Lübbecke einen völlig unberechtigten Elfmeter zugesprochen den der FC zum Ausgleich nutzte.

Im 9-Meterschießen siegte man dann mit 3 zu 2 Fehlschüssen und musste sich somit mit dem 2. Platz begnügen.

Schön wars trotzdem.

 

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.