Nachdem Tobias Böker verletzungsbedingt aufgehört hat, Dominik Schreiner nun in der Zweiten spielt und Mirco Claußen kürzer tritt, musste der Kader ergänzt und verstärkt werden. Zudem hatten wir letztes Jahr einige Ausfälle. Es ist uns gelungen, den Kader nicht nur zu vergrößern, wir bekommen auch Qualität!

Hier die Neuen: Stehend v. li. nach re.: Tobias Jürgens reaktiviert im Winter (St), Abdellah Ennejari (Levern/Mi), Trainer Gieselmann, Co-Trainer S. Vogt. Kniend v. li.: Jonas Oestreich (eig. A-Jugend/St), Mattis Schlüter (A-Jugendspieler mit Seniorenerklärung), Dolay Selami Oglou (Levern/Off.). Es fehlt Dominik Beckschewe (A-Jugend/TW) und Christian Vierman, der aus der Zweiten zum Kader der Ersten kommt.

Zunächst mal ein großes Lob an die Erste, für den ungefährdeten Fair-Play-Sieg in der Kreisliga A!  Wir erhielten 47 gelbe Karten, aber keine rote oder gelb-rote Karte in der letzten Saison. 2ter wurde Stemwede mit 4 roten Karten. Auf dem letzten Platz landete der FC Lübbecke mit 55 gelben Karten, 19 gelb-roten Karten und 4 roten Karten. Herzlichen Glückwunsch - die Ehrungsparty war übrigens auch in ISC-Hand....

Zur neuen Serie, zunächst zum Coaching: Tobias Böker geht uns nicht verloren, sondern wird 1. Betreuer der Ersten, Jörg Koch wird 2. Betreuer, da er beruflich auch Sonntags mehr arbeiten muss. Als Torwart-Trainer löst Rainer Schlottmann Stefan Schewe zur neuen Saison ab. Jochen Beihl bleibt zuständig für Kondition und Koordination, vor allem in der Vorbereitung. Wir haben also alle Baustellen beseitigt und das macht Mut für eine bessere Platzierung im nächsten Jahr - genau das ist unser Ziel! Als Favorit sehen wir in der KLA BW Vehlage. Das Trainerteam Giesi und Säge bleiben uns erhalten - und das ist gut so.

Zum ISC-Kader: Die Vorbereitung ist top angelaufen, es wurden bereits 2 Siege eingefahren. Mit 5-4 schlug man mit Bruchmühlen einen Bezirksligisten und mit 6-3 gewann die Erste gegen Oetinghausen II. Unsere alte Stärke, die Offensive scheint einen guten Lauf zu haben. Mit Jonas Oestreich, der nun nicht mehr vorrangig in der A-Jugend spielen muss und Dolay S. Oglou haben wir 2 offensive Spieler mehr. Dazu ist Alex Koch auf einem guten Weg, ohne Verletzung in die Saison zu starten. Mit Christian Viermann und Abdellah Ennejjari hat die Erste außerdem 2 zusätzliche, gute u. schon erfahrene Leute für das Mittelfeld. Jetzt heißt es noch die richtige Mischung im Abwehrverbund finden und dann können wir uns auf die neue Serie freuen. Wir sind uns sicher, dass wir dieses Jahr besser abschneiden und nicht im Geringsten etwas mit der unteren Tabellenhälfte zu tun bekommen. Die Hochzeiten sind gelaufen, wir haben mit dem Nachwuchsspieler Mattis Schlüter einen 22'er-Kader und die Jungs ziehen alle mit. Nur Tobias Jürgens (Schulterprobleme) und Mirco Claußen (wird Vater) treten zur Zeit kürzer. Da bleiben immer noch 20 Mann! Am 23.7. spielt die Erste das nächste Testspiel gegen Türk-Gücü in Isenstedt um 15.00 Uhr und der letzte Test ist ein Blitzturnier am 30.7. ab 13.00 Uhr in Oppendorf. Dann kommt Tengern...., da kommt Freude auf beim Kassierer, dem Service-Bereich und den Fans - ich denke auf dem Platz kommt Tengern als Über-Mannschaft - vielleicht ist das unsere Chance....

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.