Drucken
Zugriffe: 727

Beim Ehranamtstag des Fußball- und Leichtathletik-Kreises Lübbecke wurde Daniela Kamp im Bereich Breitensport für ihr Engagement in der Corona-Zeit geehrt.
 
Hier der Text der Laudatio:
 
Der Vorstand des Isenstedter SC möchte einen ganz speziellen Dank an Daniela Kamp richten. Sie hat schon gleich in der ersten Vorstandssitzung in der Corona-Zeit gesagt, dass sie das Training auf dem Sportplatz weitermacht und mit "Aktiv auf dem Platz", neben dem Eltern-Kind-Turnen, ein neues Angebot anbietet. So konnten viele unserer Mitglieder ohne Halle (wurde renoviert) und unter den Coronabedingungen im Breitensport weitermachen. Es konnten sogar drei neue Mitglieder in der neuen Gruppe gewonnen werden.
Als die Nutzung der Halle wieder möglich war und es draußen zu kalt wurde, ging sie, leider nur einmal noch vor dem Lockdown, mit dem umbenannten Angebot “Full-Body-Workout" in die Halle.
Zudem hat sie die Fußballer in der Saisonvorbereitung im Bereich Koordination auf dem Sportplatz trainiert.
In ihrer Hand liegt auch das Thema 1000x1000, welches sie zusammen mit dem Kindergarten Isenstedt erfolgreich umsetzt. Hier gab es auch schon gemeinsame Sportvormittage.
Und alle Angebote hat Daniela unter strengen Hygienemaßnahmen durchgeführt.
Und wenn sie mal kein Sportangebot im ISC anbietet, dann bildet sie sich für den Verein fort oder ist sich auch nicht zu schade im Notfall die Kabinen zu säubern.
 
Daniela ist verheiratet und hat zwei Jungs, die wie ihr Ehemann, beim Fußball des ISC aktiv sind. Zudem ist sie Beisitzerin im Vorstand des Isenstedter SC und unterstützt die Breitensportbeauftragte Monika Grote in ihrer Arbeit.
 
Der Vorstand sagt Danke !