Ganz Isenstedt im Freudentaumel - So stand es am 06. Mai 1967 in der Freien Presse.
Am 06.05.2017 trafen sich nun 5 Spieler / Betreuer der damaligen Kreismeistermannschaft im Kaiser Dorfkrug um noch einmal in den Erinnerungen damaliger Zeiten zu schwelgen. Erschienen waren Günter Hafer, Harry Nitz, Manfred Geist, Karl-Heinz Finke und Günter Halwe.


Besuch gab es von Mitglied und Landtagswahlkandidatin Daniela Beihl auf der Mai-Vorstandssitzung des Isenstedter SC. Sie wollte einfach einmal guten Tag sagen und sich die Sorgen und Nöte ihres Sportverein-Vorstandes anhören.

Jörg Holzmeier (rechts) bedankt sich bei Classic-Tankstellen-Besitzer Boris Giesbrecht für die Spende. Im letzten Jahr hieß es an der Tankstelle an der Isenstedter Straße "Classic wäscht für den ISC". Hierbei sind über 940 € zu Gunsten des ISC durch Boris Giesbrecht gespendet worden. Eine tolle Aktion. Von dieser Stelle bedankt sich auch der restliche Vorstand für die Spende.

Jeweils 2.000,00 € haben jetzt die Firmen Allianz-Vieker, Kopplin Musterkollektionen und Kaiser Dorfkrug an den Förderverein des Isenstedter Sport-Club, der in erster Linie die Jugendarbeit im Sportverein fördert, gespendet. Gerne nahm der Vorsitzende des Fördervereins Gerhard Hellweg den Scheck entgegen. v.l.: Karl-Heinz Vieker (Allianz-Vieker), Dieter Kopplin (Kopplin Musterkollektionen) und Axel Picker (Kaiser-Dorfkrug) übergeben Gerhard Hellweg (Vorsitzender Förderverein) den Scheck.

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.