Was wir suchen:

- Leute die Lust haben sich ehrenamtlich zu engagieren und teamfähig sind

- Wir haben Aufgaben im Bereich Vorstand und als Trainer /  Betreuer zu vergeben

 

Was wir bieten:

- familiäres, freundliches Umfeld in unserem Sportverein

- drei Rasenplätze

- ein Beach-Volleyball-Feld

- einen Soccer-Platz

- Mitbenutzung der Sporthalle und des Lehrschwimmbecken der Grundschule Isenstedt

- Trainingszeiten in Espelkamper Hallen

- Vereinsgebäude (kein Feierraum !)

- Dank und entsprechende Bezahlung für tatkräftige Unterstützung

- Eine Leichtathletikanlage in Isenstedt und Espelkamp

 

Wir freuen uns auf Dein Interesse!

Nähere Informationen gibt es bei Jörg Holzmeier unter der Rufnummer 05743/3219 oder per Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die DSGVO ist in aller Munde. Auch wir vom ISC sind nun bemüht die Anforderungen umzusetzen und einzuhalten. Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise sowie den neuen Mitgliedsantrag. Falls nun jemand sich noch auf der Homepage in Form von Bild, Text oder anderen Daten wiederfindet und das nicht möchte, der melde sich bitte beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliedsantrag

Informationspflicht nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Datenschutzerklärung

Am Montag, den 26. März verstarb im Alter von nur 66 Jahren Klaus-Dieter Müller.

Klaus-Dieter war seit 1997 dem ISC treu. Durch Klaus-Dieter wurden in den Jahren viele Jugendliche wie auch Erwachsene in der Badminton-Abteilung ausgebildet.
Auf seiner Initiative fuhren die Badminton-Spieler viele Jahre nach Belgien auf ein großes Turnier.

Auch in diesem Jahr halfen wieder Spieler der A- und B- Jugend bei der Säuberung Isenstedts. Tobi Böker betreute die Spieler beim Säubern. Auch wurde kurzerhand einem Anwohner beim Fällen eines Baumes geholfen. Anschliessend gab es einen Ausritt hoch zu (Holz-)Pferd.

Jörg Holzmeier begrüßte in diesem Jahr ca. 80 Mitglieder im Vereinslokal Kaiser Dorfkrug. Zu Beginn seiner Rede dankte er allen Ehrenamtlichen die so viel Zeit in den Verein investieren. Mahnte aber auch, dass das Finden von Ehrenamtlichen immer schwieriger wird. Momentan sind viele Vorstandsmitglieder mit mehreren Posten belegt. Das würde niemand lange aushalten.

   
© Isenstedter Sport-Club e.V.